Whatsapp
Eizellenspende
Kostenlose Online Konsultation

Mit dem Einsatz von Eizellenspenden bei der Behandlung im ReproART Zentrum haben wir eine Erfolgsquote von wahrhaftigen 70 %. Das Programm der Eizellenspende wird für unfruchtbare Paare empfohlen, wenn die Frau keine eigenen Eizellen produzieren kann oder wenn die Qualität der vorhandenen Eizellen eine natürliche Schwangerschaft ausschließt. Mögliche Ursachen dafür können folgende Umstände sein:

  • Vorzeitige Ovarialinsuffizienz
  • Gonadendysgenesie
  • Nachlassende Eierstockfunktion aufgrund des fortgeschrittenen Alters der Frau (>35)
  • Zögerliche Reaktion auf ovarielle Stimulation mit Medikamenten
  • Genetische Probleme bei der Frau (um Weitervererbung zu vermeiden)
  • Geringe Qualität der Eizellen auch nach mehreren IVF
  • Versuchen Erfolglose chirurgische Eingriffe (Zysten, Verödung)

Die einzelnen Schritte des Eizellen-Spenden-Programms

Wenn der Arzt (Reproduktionsspezialist) nach der Untersuchung eines unfruchtbaren Paares den Einsatz von Eizellenspenden vorschlägt, kann das Paar sich einen passenden Eizellenspender aus der Datenbank der Agentur, bei der die Leihmütter und die Eizellenspender registriert sind, aussuchen.

Der ausgesuchte Spender wird vor Abgabe der Spende alle medizinisch notwendige und medizinisch relevante Untersuchungen durchlaufen (einschließlich genetischer Tests zum Ausschluss von Erbkrankheiten). Wenn der Spender alle Anforderungen an die eigene Gesundheit erfüllt hat, wird er einen Behandlungszyklus (ovarielle Stimulation) erhalten, damit eine Mehrzahl von Spender-Eizellen innerhalb eines einzelnen Zyklus entnommen werden können.

Die Eizellen werden aus den Eierstöcken nach vorheriger Follikel-Stimulation entnommen. Sobald die Eizellen entnommen sind, werden sie durch einen Embryologen beurteilt und dann mit dem Partner-Sperma oder mit einer Sperma-Spende befruchtet. Die befruchteten Eizellen werden verwahrt, beurteilt und wie normale IVF-Eizellen oder IVF-Embryos behandelt. Die Monats-Zyklen von dem Eizellenspender und dem Patienten werden, bei einer Empfängnis von frischen Embryos, aufeinander abgestimmt um die Übertragung optimal zu gestalten. Andernfalls werden die Embryonen Kälte-konserviert für den mögliche Einsatz zu einem späteren Zeitpunkt. Es ist dann möglich, diese Embryos in einem späteren Zyklus, im Rahmen eines gefrorenen-Embryo-Transfer, einzusetzen.

Vorteile des Eizellenspender-Programm im ReproART Zentrum

  • Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, sind die Profile von Spendern in Georgien einsehbar. Das bedeutet, dass die zukünftigen Eltern bei der Auswahl des Eizellenspenders in einer Datenbank unter Bilder sowie andere Informationen von dem Spender ansehen können.
  • Die Datenbank der hauseigenen Spender-Agentur verfügt über fast 100 Eizellenspender im Alter zwischen 18 bis 29 Jahren, deren ovarielle Follikel bereits von unseren Fachärzten und Gynäkologen und Reproduktionsmedizinern positiv auf Tauglichkeit untersucht wurden.
  • Georgiens liberale Gesetzgebung erlaubt es alleinstehenden Frauen über 48 Jahren an dem Eizellen-Spenden-Programm teilzunehmen.
  • Zusätzlich beinhalten die Profile der Eizellenspender: Alter, äußerliche Merkmale (wie die natürliche Haarfarbe, Augenfarbe und andere Merkmale), medizinische Unterlagen, Blutgruppe, persönliche Interessen (Hobbys, Zukunftspläne), Ausbildung und so weiter. Anfragen zu Spender-Profilen richten Sie gerne an uns und teilen Sie uns Ihre Vorzüge bezüglich der gewünschten körperlichen Merkmale des Spenders wie beispielsweise die natürliche Haarfarbe, Augenfarbe, Größe etc. an uns. Wir werden dann in unserer Datenbank eine Vorauswahl an passenden Spendern treffen und Sie bei der Bestimmung des für Sie am besten geeigneten Spender beraten.
Paket Beschreibung
Paket beinhaltet
  • Labor Tests (Eizellenspender)
  • Tests (vorgesehener Vater)
  • IVF, ICSI
  • Medikation (Eizellenspender)
  • Embryo-Kälte-Konservierung (1 Jahr, bis 5 Embryos)
  • Eizellenspender-Agentur Gebühr für Service
  • Eizellenspender Aufwandvergütung
  • Samen-Kälte-Konservierung (3 Monate)

Sollten Sie sich entschließen, eine genetische Untersuchung auf Aneuploidie (PGT-A) vor der Implantation (für bis zu 5 Embryos) durchzuführen, werden Ihnen für diese Untersuchung 2100 Euro berechnet.

 

Zukünftige Mütter werden, gemäß den Verordnungen unseres Arztes, untersucht und für den Transfer des Embryos im Heimatland der zukünftigen Mutter vorbereitet. Kosten für die Behandlung im Heimatland sind nicht Bestandteil unserer Preise und Leistungen.

 

Wir haben keine “versteckten Kosten“. Jedwede Behandlung und die zugehörigen Kosten sind definiert und in den entsprechenden Behandlungspaketen genannt und enthalten.